Wissenschaftslektorat

Für die Optimierung Ihrer wissenschaftlichen Qualifikationsarbeit, Ihres wissenschaftlichen Aufsatzes, Forschungsberichts oder Ihrer Studie stehe ich Ihnen erfahren und zuverlässig zur Seite.

Ein akademisches Lektorat unterstützt Sie professionell darin, dass bei Ihrer Arbeit die stilistische und grammatische Fehlerfreiheit, die inhaltliche Kohärenz, die wissenschaftskonforme Ausdrucksweise sowie die Einhaltung der (fachspezifischen) Formalia gewährleistet ist.

Die Optimierung Ihrer Arbeit beinhaltet, je nach Ihrem Wunsch, im Einzelnen folgende Bereiche:

  • Sprache: wissenschaftssprachadäquater, nachvollziehbarer Sprachstil;
  • Struktur: thematischer Aufbau, Gliederung;
  • Inhalt: Prüfung der Argumentationskohärenz;
  • Formalia: Einheitlichkeit der Schreibweisen von Zitation, Fußnoten, Inhalts-, Quellen- und Literaturverzeichnisse;
  • Korrektorat: Orthografie, Interpunktion, Grammatik.

Wissenschaftslektorat als Sonderform des Lektorats

Das professionelle Wissenschaftslektorat wird nach besonderen Standards durchgeführt. Um den Anforderungen der für alle Disziplinen geltenden Regeln guter wissenschaftlicher Praxis (Denkschrift/Memorandum der Deutschen Forschungsgemeinschaft [DFG]: Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis/Safeguarding Good Scientific Practice, Seite 30) zu genügen, erfolgen die Textoptimierungen nach den Kriterien eines Stillektorats. Sofern im Rahmen des Lektorat keine strukturellen Veränderungen im Text vorgenommen werden, ist die Textprüfung der inhaltlichen und fachlichen Aspekte wissenschaftsethisch jedoch unproblematisch.